Home | Impressum
Veranstaltungskalender
<< Januar 2018 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Symbol für mehrere Veranstaltungen Beginnende Kurse


Finanzielle Förderung von Weiterbildung

Weiterbildung ist für das berufliche Fortkommen heutzutage unerlässlich. Um noch mehr Menschen bei ihrem Engagement für ihre berufliche Qualifizierung zu unterstützen, haben Bund und Länder verschiedene Förderprogramme aufgelegt. Das ist hilfreich! Aber jedes Förderprogramm richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen und hat demzufolge auch andere Voraussetzungen. Um Ihnen durch diesen Förderdschungel zu helfen, finden Sie im Folgenden die Kurzbeschreibung für die beiden wichtigsten Förderinstrumente, die Sie zur Mitfinanzierung von Angeboten an unserer VHS in Anspruch nehmen können. 

Wenn Sie die unten stehende Checkliste kurz für sich ausfüllen, können Sie erkennen, ob Sie zur jeweiligen Fördergruppe gehören. Wenn ja, dann sollten Sie schnellstmöglich Kontakt zu uns aufnehmen, denn das gilt grundsätzlich für alle Förderungen: Gefördert wird nur, wenn der Förderantrag rechtzeitig vorliegt!


Bildungsprämie

Mit der Bildungsprämie unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung seit Beginn 2009 die individuelle berufliche Weiterbildung von Erwerbstätigen im Alter ab 25 Jahren, die mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind (auch Berufsrück-
kehrer/innen oder Mütter und Väter in Elternzeit) mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen
von derzeit bis zu 20.000 € (bei gemeinsam Veranlagten bis 40.000 €).

Mit dem Prämiengutschein erhalten Sie alle zwei Jahre vom Bund einen Zuschuss in Höhe von 50 % der Kurskosten (bis zu 500 €). Auch mehrere Kurse, die sich unter demselben Weiterbildungsziel zusammenfassen lassen, können so bezuschusst werden! Die Restsumme müssen Sie selbst aufbringen. Der Gutschein muss innerhalb von sechs Monaten eingelöst werden und wird zur Kursanmeldung vorgelegt.Sie erhalten den Prämiengutschein bei einem Beratungsgespräch in einer der bundesweit anerkannten Prämienberatungsstellen, auch direkt im Haus der VHS Lübeck! Alternativ ist die Ausstellung eines Spargutscheins möglich.

Weitere Informationen zur Bildungsprämie erhalten Sie im Internet unter www.bildungspraemie.info/ oder bei der kostenlosen Hotline 0800 / 26 23 000. 


Weiterbildungsbonus

Das Land Schleswig-Holstein fördert gezielt die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten, die entweder ihren Wohnsitz oder ihre Arbeitsstelle in Schleswig-Holstein haben. Dabei werden für Beschäftigte, Auszubildende, Freiberufliche oder Inhaber/innen von Kleinstbetrieben die Seminarkosten einer Veranstaltung (mit mind. 16 Unterrichtsstunden und Seminarkosten von mind. 160 €) zu 50 % bezuschusst, wenn der Arbeitgeber die anderen 50 % der Seminarkosten übernimmt. Der Zuschuss kann höchstens 2.000 € betragen.

Ausgeschlossen von dieser Förderung sind Beschäftigte bei Gebietskörperschaften des öffentlichen Rechts sowie Beamte.

Voraussetzung für die Förderung ist ein Förderantrag, der vor Beginn der Maßnahme durch die Investitionsbank Schleswig-Holstein bewilligt sein muss.

Weitere Informationen zum Weiterbildungsbonus erhalten Sie im Internet unter
http://www.weiterbildungsbonus.schleswig-holstein.de oder bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein unter 0431 9905 2222

 

Hier können Sie eine Checkliste downloaden, mit der Sie ganz schnell und einfach erfahren, ob eine finanzielle Förderung als berufliche Weiterbildung für den von Ihnen gewünschten Kurs möglich ist.

Weitere Informationen zu Fördermöglichkeiten erhalten Sie hier in Lübeck direkt bei der

VHS Lübeck
Anke Bruns
Falkenplatz 10, 23564 Lübeck
Telefon 0451 122 4037,
E-Mail: anke.bruns@luebeck.de

VHS Lübeck
Hüxstraße 118-120, 23552 Lübeck
Telefon 0451 122 4021

Bitte fragen Sie telefonisch gerne kostenfrei nach beim Lübecker Bildungstelefon unter 0800 5560555.